Erlebnispädagogik

Erlebnispädagogische Angebote haben im Jugendhilfezentrum „ctt- Haus auf dem Wehrborn“ einen großen Stellenwert. Wir machen in der alltäglichen Arbeit immer wieder die Erfahrung, dass Jugendliche ihre Freizeit nicht konstruktiv und kreativ gestalten können. Die Reizüberflutungen durch Medien, wie z. B. Spielkonsolen oder virtuelle Scheinwelten im World Wide Web, lassen die Jugendlichen vieles nicht mehr erleben oder erfahren. Anstelle eigener Abenteuer tritt der Fernseh- oder Filmheld. Die gemachten Erfahrungen sind wirklichkeitsfremd, und dem Jugendlichen fällt es schwer, diese in seine Alltagswelt zu übertragen.
Unsere erlebnispädagogischen Angebote schaffen Erfahrungsräume, die dem Jugendlichen unmittelbare, alltagsrelevante Erfahrungen im Realraum Natur anbieten.
Das intensive Naturerleben ermöglicht dem Jugendlichen reale Grenzerfahrungen, gleichzeitig wird er sich eigener Fähigkeiten und Ressourcen bewusst. Das Selbstvertrauen in sich wird gestärkt, und der Jugendliche kann sich besser auf soziale Situationen einlassen.
Seine sozialen Kompetenzen werden gefördert. Die praktische Umsetzung erfolgt durch Kletteraktionen, Radwandertage, Zelten und Kreativangebote.

Für manchen unserer Jugendlichen ist die Kletterwand schon eine besondere Herausforderung: sie müssen sich auf den, der sie sichert verlassen und die Welt sieht 3-4m über dem Boden doch ein wenig anders aus.
Für manchen unserer Jugendlichen ist die Kletterwand schon eine besondere Herausforderung: sie müssen sich auf den, der sie sichert verlassen und die Welt sieht 3-4m über dem Boden doch ein wenig anders aus.
Unser Freizeitangebot
Unser Freizeitangebot