Verselbstständigungsgruppe / Betreutes Wohnen

In der Verselbständigungsgruppe werden die Jugendlichen in der eigenverantwortliche Alltagsbewältigung und Alltagsgestaltung unterstützt.

 

Hierfür stehen abseits des Einrichtungsgeländes zwei Einfamilienhäuser zur Verfügung die von jeweils 2-3 jungen Menschen bewohnt werden. Für die Versorgung (Einkaufen, Kochen, Putzen, Waschen) sind die Jugendlichen selbst verantwortlich, werden aber von den Kolleginnen unterstützt und beraten.
Beim Wechsel in das Angebot des  Betreuten Einzelwohnens beziehen die jungen Menschen in der Regel eine auf ihren Namen angemietete kleine Wohnung. Die Ausstattung wird gemeinsam mit dem Bewohner angeschafft.

 

Die jungen Menschen erhalten das monatliche Haushaltsgeld auf ihr Konto ausgezahlt und verwalten ihr Geld so weit wie möglich selbständig.

 

Beim Einzug in das Appartement wird ein Betreuungsvertrag geschlossen in dem auch die Kontaktzeiten mit den Betreuern geregelt sind. Aufgenommen werden sowohl Jugendliche aus anderen betreuten Wohnformen unserer Einrichtung, wie auch jugendliche Quereinsteiger. Die Bewohner sollten mindestens 17 Jahre alt sein und ein ausreichendes Maß an Bereitschaft zur Zusammenarbeit, an Zuverlässigkeit und Eigenverantwortung mitbringen. 

 

Haben Sie Fragen zu unserem Betreuten Wohnen oder wünschen Sie nährere Informationen?

 

Dann schreiben Sie uns eine Nachricht!

 

Ihr Ansprechpartner ist:

 

Erziehungsleiter:

Michael Fujishige

Tel.: 0651 8244-131

E-Mail: m.fujishige(at)wehrborn(punkt)de

In der Verselbstständigungsgruppe lernen die Jugendlichen ihren Alltags eigenständig zu meistern.
In der Verselbstständigungsgruppe lernen die Jugendlichen ihren Alltags eigenständig zu meistern.
In einem eigenen Haus ist unsere Kleingruppe Schwalbennest untergebracht.
In unserer Verselbstständigungsgruppe haben die Jugendlichen genügend Freiraum.