Aktion „Deckel gegen Polio“

07. September 2018

Wehrborn unterstützt gemeinnütziges Projekt

  Von: Josephine Pütz, Foto: Anne Kranz

„Deckel gegen Polio – 500 Deckel für ein Leben ohne Kinderlähmung“ ist eine Aktion des Vereins „Deckel drauf e. V.“, die auch von den Jugendlichen des Sprecherrates im Jugendhilfezentrum Haus auf dem Wehrborn unterstützt wird. Hierzu haben die Gruppensprecher und Gruppensprechervertreter in der Sprecherratsitzung im Dezember beschlossen, die Flaschenverschlüsse „wehrbornweit“ zu sammeln. Durch die großartige Unterstützung der einzelnen Gruppen, Mitarbeitenden sowie der Eltern der Kindergartenkinder war es möglich, in weniger als einem Jahr, 700 Liter Deckel zu sammeln. Die Jugendlichen brachten auch Flaschenverschlüsse von Zuhause mit, die ihre Eltern für die Aktion gesammelt hatten. Im Kindergarten und den einzelnen Gruppen ist jeweils ein Behälter zum Sammeln der Deckel aufgestellt. Sind die Behälter voll, werden die Flaschenverschlüsse in Haus 7 abgegeben und dort bis zum Abgabedatum aufbewahrt. Im Oktober werden die Jugendlichen mit ihren Betreuern das erste Mal zu der Abgabestelle nach Zell fahren, um dort die gesammelten Flaschenverschlüsse abzugeben. Da das Projekt bisher ein voller Erfolg war, hat der Sprecherrat zukünftig weitere gemeinnützige Aktionen geplant.

Kontakt

Jugendhilfezentrum Haus auf dem Wehrborn

Auf dem Wehrborn
54298 Aach
Telefon0651 8244-0
Telefax0651 8244-200

Ansprechpartner