Aktuelles

Heilig Rock Tage

Auch in diesem Jahr besuchten unsere Vorschulkinder zusammen mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die „Heilig-Rock-Tage“ in Trier.

Wir nahmen an einer kindgerechten Domführung teil, die uns unter anderem zu den steinernen Dom-Mäusen und anderen Tieren, die im Dom an den unterschiedlichsten Orten zu finden sind, führte. Der Höhepunkt der Führung war natürlich der Besuch der Heiltumskammer, in der wir den Schrein, in welchem der Heilige Rock aufbewahrt wird, sehen konnten. Zum Schluss des Abschluss-Wortgottesdienstes hat unser Domorganist Herr Still den kleinen „Orgelteufel“, den Hirtengott Pan, auf seiner Panflöte spielen lassen. Mit einem abschließenden Rutsch auf dem Domstein, endete ein erlebnisreicher Tag.

Gartenaktion

Bei herrlichem Sonnenschein haben viele helfende Eltern mit ihren Kindern, die Naturtrainerinnen der Nabu sowie Erzieherinnen und Erzieher sowie unser Garten-Landschaftsbauer gemeinsam unser Außenspielgelände erneuert und gepflegt. Es sind viele neue Spielmöglichkeiten zum Toben und Spaß haben, entstanden. 

Auf unserem naturnahen Spielplatz entstand ein Balancierpfad. Zum Erklettern der Hänge wurden Stämme eingearbeitet, Weidearbeiten wurden durchgeführt, Beete bepflanzt, Unkraut entfernt, Sträucher zurück geschnitten und unser „Kaufladen“ bekam einen neuen Anstrich. Mit einem gemeinsamen Mittagessen endete ein erfolgreicher und toller Tag zugleich. 

Naturtrainerinnen

Wir freuen uns sehr, dass wir seit kurzem von zwei Naturtrainerinnen in unserer Arbeit unterstützt werden.
Sylvie, Wally und ihr NABU-Freund Freddy (Klappmaulfigur) sind ab Oktober einmal wöchentlich für unsere Wieselkinder da. In Gruppen entdecken die Kinder gemeinsam mit den Naturtrainerinnen die Natur und unser Außengelände. Sie bauen, schauen, erforschen, experimentieren und tun noch vieles mehr.

Besuch der Feuerwehr

Ende Mai besuchte uns die Freiwillige Feuerwehr aus Newel. Unsere Kinder erlebten an drei Projekttagen die Arbeit eines Feuerwehrmannes.

Mit Hilfe der Handpuppe Flori lernten sie in vertrauter Umgebung einen Notruf abzusetzen und wie sie sich im Falle eines Brandes verhalten sollten. Am dritten Tag ging es dann mit Blaulicht und Sirene in einem richtigen Feuerwehrauto nach Newel ins Feuerwehrhaus. Dort hatten die Kinder die Möglichkeit, sich alles in Ruhe anzuschauen und durften sogar das ein oder andere Gerät ausprobieren.

Abschlussfahrt der Vorschulkinder

Am Freitag, 30. Juni 2017 feierten wir mit unseren Vorschulkindern und ihren Familien den Abschlussgottesdienst mit dem Thema „Mut“. Am Morgen danach starteten wir die heiß ersehnte Abschlussfahrt zur Burg nach Cochem. Die Stimmung war sehr gut und alle waren voller Vorfreude.

In Cochem angekommen, spazierten wir zur Burg. Dort erwarteten uns Paul und Ursula zur Geisterführung. Hierbei führte es uns in die Folterkammer und die privaten Räume des Burgherrn. Anschließend stärkten wir uns bei einem Räuberessen. Auf den Heimweg schliefen manche Kinder vor Erschöpfung ein, doch alle waren glücklich und zufrieden.

Kontakt

Jugendhilfezentrum Haus auf dem Wehrborn

Auf dem Wehrborn
54298 Aach
Telefon0651 8244-0
Telefax0651 8244-200

Ansprechpartner